1988 gegründet

Die Firma Drummonds wurde 1988 von Drummond Shaw gegründet, der seinerzeit sein eigenes Haus renovierte und es als schwierig empfand, authentische architektonische Antiquitäten zu beschaffen. Mit seiner Berufserfahrung gründete er die Firma „Drummonds Architectural Antiques“, die sich nahezu umgehend zum marktführenden Händler architektonischer Antiquitäten in Großbritannien etablieren konnte. Das Unternehmen erwarb und veräußerte eine breite Palette dieser Gegenstände, doch Drummonds Hauptleidenschaft hatte sich stets auf klassische Badezimmer orientiert. Es wurde immer schwieriger, schöne und originale Badezimmerelemente zu finden, die restauriert und mit modernen Wasserleitungen kombiniert werden sollten. Heute ist Drummonds selbst Hersteller und Händler klassischer Badezimmerprodukte.

Gründer

Drummond Shaw

Gegenwärtig besteht seine Hauptgeschäftstätigkeit darin, diese Artikel selbst anzufertigen und zu vertreiben. Drei eigene Fabriken betreibt das Unternehmen, in denen gusseiserne Badewannen, Messingarmaturen und Sanitärkeramik aus Porzellan produziert werden. Viele dieser Produkte sind nicht mit anderen Waren vergleichbar. Mit Trockenemaillierung werden freistehende, gusseiserne Badewannen abgedichtet, mit Wachsausschmelzverfahren werden Wasserhähne, Duschen und andere Messingprodukte hergestellt. Waren von Drummonds sind in ihrer Qualität und in ihrem Design beispiellos führend.

Firmensitz und Lager befinden sich in Normandy (bei Guildford, Surrey) und der Hauptausstellungsraum lädt in Chelsea, London (King´s Road) ein ebenso wie der Boutique-Ausstellungsraum in Notting Hill. 2016 eröffnete das Unternehmen seinen ersten Ausstellungsraum in New York.

Der Warenversand erfolgt weltweit – die Kundendatei der Firma weist etwa Anschriften in Australien, Dubai, Sri Lanka und Hong Kong auf.

Geboten wird hochwertiger Kundendienst – vor Ort und online. Die qualifizierten Fachverkäufer beantworten sämtliche Fragen über Badezimmerausstattungen. Der hauseigene Design-Service erarbeitet mit jedem Kunden individuelle Gestaltungskonzepte.